Durch die Umstellung auf Elektroautos werden bis 2030 satte 410.000 Jobs in der Automobilindustrie wegfallen. So die Horrormeldung vergangener Wochen – wir hatten zwischenzeitlich über den Wahrheitsgehalt der Aussage aufgeklärt. Die Berliner Morgenpost nimmt diese Zahlen dennoch zum Anlass, um ins Gespräch mit BMW Vorstandschef Oliver Zipse einzusteigen. Sorgen mache sich dieser jedoch keine, über den Wandel hin zur E-Mobilität.

BMW über E-Mobilität: «Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht»

«Wir wissen seit Jahren, dass der Hochlauf der E-Mobilität Veränderungen mit sich bringt – und wir haben uns rechtzeitig vorbereitet. Unsere Werke sind für die E-Mobilität befähigt, wir haben bereits Tausende Mitarbeiter zu dem Thema qualifiziert und wir entwickeln und fertigen …

Lire l’article | Sebastian

www.elektroauto-news.net

Share.