Bereits Ende avril 2020 konnten wir berichten, dass Medienberichten zufolge sich der Marktstart des Ford Mustang Mach-E wegen der Coronavirus-Pandemie um einige Wochen verzögern dürfte. Ursprünglich war geplant, dass die Produktion gegen Ende 2020 beginnen soll und sogleich auch die ersten Auslieferungen in Europa und den USA im Oktober stattfinden. Vor gut einem Monat war bereits die Rede davon, dass die Auslieferungen in Norwegen von Juni / Juli auf novembre verschoben wurden. Nun scheint es als ob 2020 gar keine Mustang Mach-E mehr in Europa ausgeliefert werden.

Wie das Online-Forum Mach-E aus mehreren Mails erfahren hat, werden europäische Kunden bereits darauf vorbereitet, dass sich die Auslieferungen bis Anfang 2021 verzögern werden. In den USA sei geplant den Mustang …

Lire l’article | Sebastian

www.elektroauto-news.net

Share.