Batterieanalytik: Twaice sammelt 11 Millionen Euro ein – electrive.net

0

Der Münchener Spezialist für Batterieanalytik Twaice hat im Rahmen seiner Serie-A-Finanzierungsrunde 11 Millionen Euro generiert. Das Geld stammt vom Risikokapitalgeber Creandum sowie den Bestandsinvestoren Cherry Ventures, UVC Partners et Speedinvest.

Twaice Technologies est un einer Analytikplattform für die E-Mobilität und erneuerbare Energien. Im Zentrum steht dabei eine von dem Startup entwickelte prädiktive Batterie-Analytiksoftware, die sich bereits in anderen Bereichen bewährt hat. Sie soll es möglich machen, durch einen sogenannten digitalen Zwilling des Akkus den Gesamtzustand von Lithium-Ionen-Batterien in Echtzeit zu evaluieren und ihre Lebensdauer vorherzusagen. Die Software adressiert ein bis dato ungelöstes Problème von E-Autos: Bei ihrem …

Lire l’article | Cora Werwitzke

www.electrive.net

Share.